Beleuchtung

Beleuchtung
Wohnzimmer

Beleuchtung

Ausreichende, blendfreie Beleuchtung von mindestens 500 Lux in 85cm Höhe über dem Boden.

Eine ausreichende Beleuchtung dient dem Menschen mit Demenz als Orientierungshilfe; sie gibt Sicherheit und verhindert Ängste.

Kerzen sollten durch elektronische Kerzen ausgetauscht werden.

Ursachen Gefährdungen für pflegende Angehörige Maßnahmen

Schlechte Beleuchtung:

Ängste und Unsicherheit werden hervorgerufen oder gegebenenfalls verstärkt.

Psychische Belastung

Für eine ausreichende Beleuchtung von mindestens 500 Lux sorgen

Wohnzimmer

Beleuchtung

Damit das Wohnzimmer hell genug ist, sollte Beleuchtung mit einer Lichtstärke von mindestens 300 lx vorhanden sein.

Beleuchtung
Wohnzimmer

Gutes Licht

Eine gute Ausleuchtung des Raumes kann nicht nur Stürze vermeiden, sondern auch eine übermäßige Beanspruchung der Augen reduzieren. Viel Licht erleichtert das Sehen und ist entscheidend für Ihre Gesundheit und Ihr persönliches Wohlbefinden.

Wohnzimmer

Licht beeinflusst unsere Stimmung

Das beste Licht ist das Tageslicht. Es wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus und hellt im wahrsten Sinne des Wortes unsere Stimmung auf. Tageslicht ist allerdings örtlich und zeitlich nicht immer in ausreichendem Maße vorhanden. Unzureichendes Tageslicht hingegen wirkt sich belastend auf die Gesundheit und die Stimmung aus. Die Folgen können Kopfschmerzen durch stetig angestrengtes Sehen, Augenprobleme, eine geschwächte Immunabwehr oder auch ein schlechter Gemütszustand sein. Bei unzureichendem Tageslicht schaffen Lampen oder andere Leuchtkörper eine angemessene und angenehme Beleuchtungssituation. Mehr zum Thema ...

Ursachen Gefährdungen für pflegende Angehörige Maßnahmen
Schlechte Beleuchtung

sich Stoßen

Stolpern

Stürzen

Ausreichende Beleuchtung von mindestens 300 lx

Lichtschalter an leicht erreichbaren Stellen installieren und bei Dunkelheit erkennbar machen

Orientierungsleuchte empfehlenswert

Wir setzen Cookies ein.

Um diese Webseite zu verbessern und zu analysieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unter Einstellungen. Dort können Sie der Verwendung der Cookies auch widersprechen.